• Home
  • /
  • Blogging
  • /
  • Meine Artikel bei Bloggerherz oder noch eine Möglichkeit, euch meine schriftlichen Ergüsse um die Ohren zu hauen

Meine Artikel bei Bloggerherz oder noch eine Möglichkeit, euch meine schriftlichen Ergüsse um die Ohren zu hauen

Hallöchen!
Wupp, wupp….ick freue mich und habe heute schon kleine Luftsprünge gemacht (natürlich nur ganz flache, denn in meinem Alter muss man bei extremen sportlichen Belastungen schon ufpassen, dass man sich keen Muskelfaserriss zuzieht).
Wieso mir heute die Sonne aus dem Allerwertesten scheint?! Weil ich heute eine liebe Nachricht vom Bloggerherz Team erhalten habe mit der Info, dass ick jetzt zum Autorenteam gehöre und bei Bloggerherz meine Artikel veröffentlichen kann.
Vor Wochen schon habe ich mich bei Bloggerherz mit einem Artikel zum Thema “Bloggen und damit Geld verdienen” beworben. Ich finde diese Idee der Plattform einfach so genial. Eine Plattform für Blogger, um ihre Artikel rund ums Thema Bloggen zu veröffentlichen. Ich selbst lese regelmäßig bei Bloggerherz und habe schon viele tolle Artikel entdecken können.
Naja uf jeden Fall dachte ich mir: “Geil. Da will ich auch Autor werden!”. Gedacht, Artikel geschrieben und beworben. Hat ne Weile gedauert, bis ich eine Antwort bekam, da ich natürlich nicht der einzige Blogger bin, der sich dort bewirbt. Egal! Das Warten hat sich gelohnt und ick jehöre jetzt offiziell zum Bloggerherz Autorenteam. Feine Sache wie ick finde!

 

Bildquelle: Fotolia © bonninturina
Meinen ersten Artikel findet ihr hier! Ich habe mich mal dezent darüber aufgeregt, warum man eigentlich immer so schief angekiekt wird, wenn man sagt, ja ick würde gern mit der Bloggerei etwas Geld verdienen. Aber könnt ihr ja selber lesen.
Auf jeden Fall freue ich mich riesig und werde fleißig schreiben.
Noch mal danke ans Bloggerherz Team für die Aufnahme!
 
Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, weeß ich zwar nicht warum Muddi heute wie wilde durch die Gegend gesprungen ist, aber wird schon nen Grund haben.
Eure Dajana

Schreibe einen Kommentar