• Home
  • /
  • Familienleben
  • /
  • Lecker Gebackenes, eine neue Ballliebe und rutschen ohne Ende – So war unsere Woche

Lecker Gebackenes, eine neue Ballliebe und rutschen ohne Ende – So war unsere Woche

Hallöchen!

Jetzt ist schon wieder Sonntag. Dit ist doch echt nicht zu fassen, oder? So ne Woche ist aber auch gar nüscht. Zumal es ja durch den Feiertag am Montag auch noch ne kurze Woche war. Ich nehme mir immer so viel vor und ich schaffe ganz oft nicht mal die Hälfte davon. Naja…
Bei uns war diese Woche richtig schönes Wetter. Einge Tage war es auch nicht so heiß, so dass man das Wetter richtig toll genießen konnte. Wir waren auch wieder viel auf dem Spielplatz, denn der Mini Chef hat (ich glaube es war am Freitag) das Rutschen für sich entdeckt. Vorher ist er zwar auch gerutscht, aber nie mit großer Begeisterung und wenn dann nur mit mir zusammen. Aber jetzt rutscht er ganz alleine die große Rutsche runter. Angefangen hat die neue Liebe zum Rutschen letzten Sonntag, als wir in Frankfurt beim Kindergeburtstag waren. Die Feier fand in einem Kindergarten statt und dort stand eine kleine Rutsche (vielleicht 1,50m groß oder so). Auf diese Rutsche hatte sich der Mini Chef alleine rauf getraut, aber zurück auf unserem Spielplatz wollte er nicht mehr alleine rutschen. Aber ganz plötzlich ist er alleine gerutscht. Das ist ja so faszinierend bei Kindern, dass sie wirkich von der einen auf die andere Sekunde etwas können und machen. Ich finde das wirklich immer wieder erstaunlich. Auf jeden Fall ist er jetzt nicht mehr zu bremsen und rutscht nur noch.

Diese Woche haben wir auch fast täglich gestempelt. Anfang der Woche hatte ich nämlich richtig coole Cars Stempel gekauft und der Mini Chef hatte sich so gefreut und wollte dann immer “stempelt“.

 

Neue Lieblingsbeschäftigung: Stempelt

Diese Woche haben wir auch wieder viel gebacken. Alles sehr kindgerecht. Es gab einen Bob Kuchen mit Smarties und heute vormittag hatten wir Kekse in Form von Auto, Hubschrauber, Eisenbahn und Schiff gebacken. Die Formen sind wirklich genial und der Mini Chef hat vielleicht gestaunt. Ich zeige euch die Formen noch mal genauer, wenn ich euch das Rezept für die Kekse verrate.

 

Und der Mini Chef hat seine Liebe zu Hüpfbällen entdeckt. Auch das macht er schon richtig gut. Natürlich musste es ein Cars Hüpfball sein, da er ja großer Cars und Auto Fan ist. Apropo Cars: Er kennt wirklich schon ganz viele der Cars Charaktere mit Namen. Da wären Hook, Guido, Finn, Mel, Sage, Bully und McQueen. Zu McQueen sagt er immer “Cars”, da er McQueen noch nicht kann. Diese Liebe zu den Cars Autos fing letztes Jahr in den Staaten an. Wir waren da ja ständig im Disney Store und da standen die zu Massen rum. Und seitdem war es um den Mini Chef geschehen. Auch Planes findet er richtig gut und besitzt (dank Opa Paul und seiner Lebensgefährtin) mittlerweile viele Planes Sets von Lego Duplo.

 

Der neue Hüpfball muss sogar mit auf den Tisch

So ihr Lieben es geht los. Unsere Woche im “Immer wieder Sonntags” Stil. Viel Spaß!

Gesehen:
Heroes 2.Staffel, Shopping Queen, WM, Die Auswanderer

Neues Lieblingsgetränk

Gehört:  großer Hunge (großer Junge), Pielplatz, Kimmazimmer, Mama Arbeit Huptop (Mama arbeitet am Laptop), rutschet (rutschen), fahr Hegoland (fahren ins Legoland), Kenegruh (Kängeruh), Tingedang (KIndergarten), Marties (Smarties), Hupfball

Geschenke vom Mini Chef für Muddi

 

Getan: Hotels für den Bodensee gebucht. Wir werden nämlich nicht nur ins Legoland fahren, sondern das Wochenende auch noch am Bodensee verbringen. Ick freue mich!!! Sachen bei Ebay eingestellt. 

Pangasiusfilet mit Tomatensalat

Gegessen: Waffeln, griechischer Joghurt mit Haferflocken und Apfelmus, Eierplinse, gegrillten Fisch, Tomatensalat, Gemüsepfanne, Bob Kuchen, Kekse, viel Obst, Lasagne, Salat

 

selfmade iced Caramel Latte

Getrunken:  selfmade iced Caramel Latte, Erdbeer-Kokos-Quark Shake (schlimmer Suchtfaktor), selfmade iced Latte, Eistee, Wasser

Geliebte Lego Eisenbahn

 

Gedacht: Man hätte das Hotel für den Bodensee ja auch früher buchen können. Schließlich ist nächste Woche in Bayern ein Feiertag und wahrscheinlich macht jeder nen Kurztrip zum Bodensee (wir haben nämlich fast kein Hotel mehr bekommen).

Gefreut: Über mehr als 300 Follower bei Instagram. Vielen Dank! Ick freu mich total!

 

Gelacht: Wenn der Mini Chef morgens aufwacht, fängt er immer sofort an plappern. Er haut mir dann immer sein halbes Wortgut an den Kopf. Er reiht dann einfach nur Wörter und Wortgruppen aneinander. So, als ob er sicherstellen möchte, dass er alle Wörter noch kann. Und er begrüßt alles und jeden. Egal ob Mann, Frau, Ball, Fliege, Auto. Alles wird begrüßt.

 

Spaß am Springbrunnen

 

Geärgert:  Dass ich das Kind nur durch Erpressung zum Obst essen bewegen kann. “Wenn du einen Quetschbeutel isst, bekommst du danach ein kleines Stück Schokolade.” Ich bin immer so froh, wenn er mal 1 bis 2 solcher Obstbeutel am Tag isst. Das ist ja meistens das einzige Obst was er überhaupt isst. 

Lecker Eierplinse

Gewünscht: Dass der Mini Chef morgens im Kindergarten bald nicht mehr weint bei der Verabschiedung. Freitag bin ich ja relativ schnell wieder losgegangen und die Erzieherin meinte dann zu mir, dass das so viel besser sei. Sonst habe ich ja mindestens ne halbe Stunde mit im Raum gesessen, um dem Mini Chef die Abschiedszeit zu vereinfachen. Hat aber auch nicht viel gebracht, denn geweint hat er trotzdem. Nun halten wir die Verabschiedung relativ kurz und siehe da, es scheint besser zu klappen.

Gekauft: Cars Hüpfball, Cars Stempel, Regenhose (für den Herbst) 

Erst mal was Gesundes

 

Geklickt: Blogs,Expedia, HRS, Reiseblogs (da habe ich viele neue tolle Blogs entdeckt)

Gelesen: Reiseblogs, Ich glaub, mich tritt ein Kind.

Geschlafen: Als der Husten Mitte der Woche endlich besser wurde, sehr gut.

So ihr Lieben, dass war unsere Woche. Was mich jetzt noch interessieren würde:

 

Wer von euch war schon mal am Bodensee? Was sollte man da auf jeden Fall unternehmen?

Danke für eure Tipps!


Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, war die Woche wieder sehr schön. Zum Ende der Woche habe ich immer keene richtige Lust mehr auf den Kindergarten. Muddi sagt, dass ist wie ne Arbeitswoche. Am Ende will man Wochenende und zuhause bleiben.


Eure Dajana

2 Comments

Schreibe einen Kommentar