• Home
  • /
  • Bücher
  • /
  • Und hier kommen die Gewinner der Bücher und ein kleines Kalifornien Update

Und hier kommen die Gewinner der Bücher und ein kleines Kalifornien Update

Hallöchen!

Da die Zeit rennt gebe ich mal schnell die sechs Gewinner der Bücherverlosung bekannt. Schließlich müsst ihr mir noch eure Adressen schicken und icke muss noch zur Post flitzen.

Erstmal möchte ick mich bei allen bedanken, die beim Gewinnspiel mitgemacht haben. Und vor allem möchte ick mich für die vielen lieben Worte bedanken, die fast alle von euch hinterlassen haben. Es freut mich janz besonders, dass ihr nicht nur zum Gewinnspiel vorbeigekommen seid, sondern janz offensichtlich och öfter mal reinlest. Find ick wirklich dufte!

Also noch mal an die Gewinner. Bitte schickt mir janz schnell per Mail oder bei Facebook eure Adressen. Bis spätestens Donnerstagmittag müssen die Bücher zur Post. Ansonsten bekommt ihr die Bücher erst Anfang Februar.

Die Favoriten waren übrigens ganz klar Mamabeat, Du klingst wie deine Mutter und Geborgenheit. Danach kam Milchzahn, dann Reisen und zum Schluß Baustelle Baby.

So also hier kommen die Gewinner. Witzigerweise hat niemand zwei Bücher gewonnen. Auf der einen Seite finde ick es cool, da so mehr Leute eine Chance auf ein Buch haben, aber irgendwie auch schade, denn zwei Gewinne sind ja och cool. Aber jut. Ist halt so.

 

“Du klingst wie deine Mutter” geht an: Johnny
“Reisen mit Kindern” geht an: Enna Segrev
“Mamabeat” geht an: Carola
“Geborgenheit” geht an: Sarah von Mamaskind.de
“Milchzahn” geht an: Lene Ehmpunkt
“Baustelle Baby” geht an: Nähfrosch

Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben und viel Spaß mit den Büchern! Und denkt dran: Rucki zucki her mit euren Adressen!

Und nun noch een kleener Kalifornien Status: Ahhhhhh ick bin kurz vorm Durchdrehen. Dit ist alles so aufregend. Ick kann nicht mehr. Ein Koffer ist gepackt. Der zweite folgt dann heute Abend. Wir werden versuchen, mit drei Koffern auszukommen und den vierten in den dritten zu stecken. So haben wir noch Reserven für den Rückflug. Ab dem vierten Koffer müssen wir ja 75€ pro Koffer bezahlen. Deshalb versuchen wir auch mit drein auszukommen. Bis jetzt sieht es janz jut aus, wenn ick bedenke was schon alles in dem ersten Koffer drin ist.

Dem Mini Chef geht es etwas besser. Das Fieber scheint erstmal weg zu sein. Er hat die Nacht zum Glück auch super von 20.45 bis 7.30 Uhr geschlafen. Husten hat er noch ziemlich doll und die Nase läuft wie blöde. Heute nachmittag gehen wir zum Arzt, denn wir haben heute schon die U7a. Die haben wir ja vorgezogen, weil wir eben drei Monate weg sein werden.

So Freunde. Lasst es euch gut gehen und bis morgen.

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, bin ich auch schon ganz aufgeregt. Ich merke, dass hier was los ist und das wir bald nach “Meaka” fliegen.


Eure Dajana

3 Comments

Schreibe einen Kommentar