• Home
  • /
  • family
  • /
  • Von Durchfall, Dinos und Traumwetter: Unser Wochenende in Bildern {Plus Gewinnerbekanntgabe}

Von Durchfall, Dinos und Traumwetter: Unser Wochenende in Bildern {Plus Gewinnerbekanntgabe}

Hallöchen!

Unser Wochenende startete leider nicht so schön und endete aber dafür umso schöner. Freitag vormittag kam ein Anruf vom Kindergarten. Der Mini Chef hätte Durchfall und ich solle ihn bitte abholen. Mein armes Kind. Kinder sind ja zum Glück bemerkenswerterweise trotz Krankheit immer echt gut drauf. So war es auch beim Mini Chef. Der schnatterte auf dem Klo sitzend und erzählte mir vom Feueralarm im Kindergarten. Der Durchfall hielt den ganzen Freitag an, war aber ab Samstag zum Glück wieder besser. Und so konnten wir dann ab Samstag in ein schönes und aufregendes (für das Kind) Wochenende starten.

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Guten Morgen Wochenende. Dem Mini Chef geht es besser. Wir kuscheln erstmal alle zusammen.

Wochenende heißt für mich immer Pflege. Heute sind die Hände dran mit Peeling. Mein aktuelles Dream Team für meine sehr, sehr trockenen Hände ist das Peeling von Lush und die Lemon Butter.

 

Wir fahren einkaufen und der große Chef fährt danach zum Fußball. Sturmfrei mit den Kindern. Der Mini Chef erklärt mir, er habe einen ganz großen Hunger und sein Bauch hätte Hunger auf Hot Dog. Ihm scheint es echt besser zu gehen. Also fahren wir zu Ikea.

 

Wieder zuhause geht es auf die Couch. Wir gucken einen Mickey Film.

Danach wird gespielt. Zur Zeit sind Playmobil und die Brio Bahn heiß begehrt. Das kleine Bäumchen links mit dem Tukan und den Papageien gab es mittags beim Einkauf vom Pfandgeld. Hat das Kind ein Glück, dass wir immer so viele Pfandflaschen haben.

 

Während die Mini Chefin schläft stempeln wir.

Und ich bereite endlich mal den Brief für den Sandmann bzw. das Kika Baumhaus vor. Der Brief soll Montag zur Post. Ich bin so gespannt, ob unser Bild gezeigt wird.

Alle zusammen gehen wir ins Kinderzimmer. Die Mini Chefin beobachtet auf meinem Schoss liegend wie der Mini Chef mit der Brio Eisenbahn und der Brio Achterbahn spielt.
Kennt ihr den Dinovember? Das ist so eine wunderbare Aktion, um die Fantasie der Kinder zu beflügeln. Amerikanische Eltern haben das irgendwann mal gemacht, dass sie jede Nacht die Dinos der Kinder zum Leben erweckt haben. Die Dinos haben nachts im Haus dann irgendetwas angestellt und die Kinder haben morgens nicht schlecht geguckt. Diese Aktion geht mittlerweile um die ganze Welt und im November lassen tausende von Eltern ihre Dinos zum Leben erwecken.
Samstag finden wir unter dem Bett der Mini Chefin zwei Nuckel und zufällig einen der Dinos vom Mini Chef. Ich erkläre dem Kind, dass der Dino seiner Schwester die Nuckel geklaut und damit unter dem Bett gespielt hat. Der Mini Chef ist so begeistert von der Geschichte, dass ick beschließe, doch beim #dinovember mitzumachen.
Heute Nacht stempeln die Dinos.
Sonntagmorgen staunt der Mini Chef nicht schlecht, was seine Dinos in der Nacht angestellt haben. Ich erkläre ihm, dass der November ein ganz besonderer Monat ist. Der Monat vorm Weihnachtsmonat und das da immer alle Dinos zum Leben erwecken in der Nacht. Er ist völlig aus dem Häuschen und freut sich so sehr und staunt.
Nach dem Frühstück baue ich wieder Mal das Lego Auto neu zusammen.
Danach stelle ich beim Instagram Flohmarkt ein paar neue Sachen ein.
Es gibt frisch gepressten O-Saft. So lecker!
Es geht ins Kinderzimmer und es wird wieder mit der Brio Bahn gespielt. Ick sagte ja bereits, die ist zurzeit heiß begehrt. Ich stelle euch im November auch noch ein paar Neuheiten von Brio vor und habe ein wahnsinns Gewinn für euch.
Während wir spielen macht die Mini Chefin bei schönstem Wetter ein Nickerchen an der frischen Luft auf dem Balkon.
Nachmittag fahren wir zur Moseltalbrücke. Ein super Aussichtspunkt. Der Mini Chef ist total begeistert wie hoch oben wir sind und das über uns die Autos fahren.
Weiter geht es zum Flughafen nach Winningen. Flugzeuge gucken geht immer. Auch wenn es nur die kleineren Modelle sind.
Die Mini Chefin pennt währenddessen.
Es geht noch zu McDo auf nen Kaffee und ne Portion Pommes. Wider zuhause wird das neue Spiel von McDo bespielt. Ick verstehe es allerdings nicht so richtig.
Wir beobachten einen wunderschönen Sonnenuntergang.
Als der Mini Chef schläft stehen die Dinos wieder auf. Dieses Mal plündern sie die Haferflocken.
Und das war unser Wochenende. Ich bin nur froh, dass es dem Mini Chef wieder besser geht. Aber wat willste machen: Jetzt geht diese fiese zeit der Krankheiten wieder los. Letztes Jahr um die Zeit waren wir in Kalifornien. Hach wat war dit schön.
Diese Woche habe ich folgende Themen für euch: Im Rahmen meiner aktuellen Blogparade zum Thema Fieber haben wir das neue Fieberthermometer von Braun getestet. Ich stelle euch das vor, denn es gibt davon ja auch zehn Stück zu gewinnen für alle, die bei der Blogparade mitmachen. Es gibt einen tollen Tipp für Weihnachtsgeschenke von Swatch, es wird einen Bilderfrauen Artikel zum Thema Haare geben, ich zeige euch in der “Kinderaugen Entdeckung der Woche” ein tolles Unternehmen und es gibt auch etwas für euch zu gewinnen, es wird einen Gastartikel geben und einen weiteren Artikel zum Kinderzimmer vom Mini Chef. Ihr seht: Ick habe viel vor diese Woche. Mal gucken, ob ich alles schaffe.
So und nun noch die zwei Gewinner vom aden+anais Gewinnspiel. Lieben Dank an alle die mitgemacht haben.
Ein Set der Pucktücher geht an:
Daniela
Der Strampler geht an:
Sunflower_88
Herzlichen Glückwunsch an euch. Bitte schickt mir eure Adressen an mitkinderaugen@gmx.de
Auf Facebook startet diese Woche übrigens noch mal ein kleines Minions Gewinnspiel. Varta war so großzügig und hat mir noch mal zwei Taschenlampen von Minions zur Verfügung gestellt. Gewinnen könnt ihr je eine gelbe und blaue Taschenlampe. Wir haben die gelbe Taschenlampe und der Mini Chef liebt sie. Wie oft dunkelt er sein Zimmer ab und leuchtet mit der Minions Taschenlampe alles an. Auf der Taschenlampe sind Bob, Stuart und Kevin abgebildet und die Taschenlampe leuchtet bis zu 16 Stunden. Weitere Infos gibt es dann auf Facebook.
Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ist bei uns vielleicht was los. Meine Dinos sind nachts immer wach und machen verrückte Sachen. Da staune ich früh immer nicht schlecht.
Eure Dajana
Noch mehr Blogger zeigen ihre Wochenende wie immer bei Susanne.

4 Comments

  • Hanna

    9. November 2015 at 13:04

    Ist Lush wirklich so gut, wie immer alle sagen? Ich bin da schön öfter drüber gestolpert, habe das hier aber noch nirgends gesehen. Meine Hände sind auch immer so trocken und Cremes sind nicht so meins…

    Antworten
  • Nele E.

    9. November 2015 at 19:51

    Waaas, schon wieder 1 Jahr her, dass Ihr in Amerika wart?! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht…

    Eure Dinos sind ja ganz schön frech. 😉 Aber eine coole Idee. Das kannte ich bisher gar nicht. Mal sehen, ob unsere Dinos morgen Nacht auch ihr Unwesen treiben… Wir haben statt dessen ein Feentor von Livipur. Und um das herum geschehen manchmal auch die seltsamsten Dinge. ;-)))))))))

    Frisch gepressten Orangensaft gibt er hier jetzt auch immer – hmmmmm!

    LG
    Nele E.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar