Ein arbeitsintensives Wochenende: Unser Wochenende in Bildern

Hallöchen!

Es ist Freitag und du denkst so “Ist dit geil! Ein laaanges Wochenende. Feiertag am Montag. Was du da alles schaffen wirst!”

So, nun ist Montag. Und wat habe ick geschafft?! Richtig! Nüscht.

Fleißig waren wir aber dennoch das ganze Wochenende, denn wir haben nicht nur in Omis Wohnung gearbeitet, sondern auch in der Wohnung bzw. im Haus von Freunden.

Einschub. Bis dato habe ick ja immer Bekannte gesagt. Dit finde ich aber irgendwie blöde. Wir kennen uns nämlich noch gar nicht sooo lange. Haben aber schon viel zusammen erlebt und gemacht und die Kinder (Jungs) sind dicke Kumpel. Was wollte ick sagen? Ach ja. Bekannte finde ick doof. Also sage ich jetzt Freunde. Wird für sie ja hoffentlich in Ordnung sein. Wenn nicht haben sie Pech! Jetzt haben sie uns an der Backe. Ab wann sagt ihr denn zu neuen Bekannten Freunden? Einschub Ende.

Wir haben also das gesamte Wochenende eigentlich nur geackert. Aber wir wissen ja wofür wir das tun: Für Omi. Und für ihre schöne Wohnung, in der wir uns dann auch wohlfühlen können.

Ich habe dieses Wochenende verhältnismäßig wenig Fotos gemacht, da wir eben nur geackert haben. Ich wünsche euch dennoch viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern.

Guten Morgen am Freitag. Der Mini Chef ist im Kindergarten und ich warte auf eine Freundin und ihren Transporter. Wir wollen Omis restliche Kleinmöbel und Kartons auslagern und in die Wohnung bringen.

spielen am freitag morgen

Wir fahren zwei Touren und schleppen und heben was das Zeug hält. Am frühen Nachmittag sind wir fertig und ich brauche erstmal ne Stärkung.

Mars Milch und Mars Eis

Einige wahre Schätze sind unter Omis Sachen. Hier mein alter Puppenwagen, der vom Mini Chef erstmal Probe gefahren wird.

mein alter Puppenwagen

Was so ein moderner Papa ist, wird natürlich in ordentlicher Ausrüstung gefahren, denn zuerst wird das “Kind” alias the Püppi in den Schlaf gefahren und dann geht’s zum Fußball Training.

Fußball Trainings Outfit

Samstag früh. Der Sohn von unseren Freunden ist zu Besuch, weil bei ihnen der Umzug ansteht. Die Jungs bauen und haben viel Spaß.

Bauen mit Lego

Ich mache mich auf den Weg zum Haus unserer Freunde. Mit Milchkaffee. Der muss sein. Der große Chef ist schon da.

mit kaffee auf den weg zum umzug

Mittags bin ich wieder zuhause. Wir machen Musik und tanzen.

die mini chef macht musik

Der Freund vom Mini Chef ist immer noch da (er bleibt übrigens auch den ganzen Tag – von morgens 9.00 bis Abends nach 19.00 Uhr). Wir backen einen Schokoladenkuchen.

schokoladenkuchen backen am wochenende

Die Jungs spielen in der Zeit Tischfußball.

tischfußball spielen

Und dann wird geschlemmt.

rucki zucki schokoladenkuchen

Am Abend wird noch zusammen im Zimmer der Mini Chefin gespielt bevor es ins Bett geht.

kinderzimmer mit rutsche

Guten Morgen am Sonntag. Wir holen meinen alten Bauernhof raus.

ddr bauernhof zum spielen

Die Mini Chefin ist vom Holzapfelbaum total angetan.

mini chefin im kinderzimmer

Und der Mini Chef baut alles toll auf.

bauernhof zum spielen

Ab Mittag sind der große Chef und ich in Omis Wohnung. Wir tapezieren den Flur. Wir sind dort (mit kurzer Unterbrechung am Nachmittag) bis zum frühen Abend.

omis wohnung im renovierungsprozess

Am Abend wird noch Verstecken gespielt.

verstecken spielen

Und ich mache für Omi und mich nen leckeren Cocktail und nasche dazu noch ein Stück Schokikuchen.

Joghurt Cocktail und Schokikuchen

Und das war unser Wochenende. Wir gehen davon aus, das Omi nächstes Wochenende in ihre Wohnung ziehen kann. Irgendwie fühlt es sich immer noch eigenartig an. Fünf Minuten Fußweg von uns entfernt. Leider geil!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, war ich dieses Wochenende viel mit Omi und meiner Schwester alleine. Das fand ich aber nicht schlimm. Ich mag meine Omi sehr.

Eure Dajana

Noch mehr Blogger zeigen ihre Wochenende bei Susanne.

Schreibe einen Kommentar