Werbung

Für freies Durchatmen: Der Nosiboo Nasensauger (Plus Verlosung)

Hallöchen!

Vor einigen Wochen ist ein neues Produkt bei uns eingezogen. Eines wo einige vielleicht sagen “Häh? Was´n ditte? Braucht man das?” Und andere sagen “Wie cool. Braucht man!”

Das mit dem Brauchen ist ja immer so ne Sache. Sicherlich könnte man auch ohne dieses Gerät leben. Allerdings haben wir festgestellt, dass es den (krankheitsbedingten) Alltag mit Baby und Kleinkind sehr erleichtern kann. Vorstellen möchte ich euch heute Nosiboo – den kinderfreundlichen Nasensauger. Am Ende habe ich auch wieder eine Kleinigkeit für euch mitgebracht.

Die Atmung bei Neugeborenen

Babys atmen bis zum sechsten Lebensmonat durch die Nase. Sind die Kleinen erkältet und ist die Nase verstopft, ist das nicht nur unangenehm für den Allgemeinzustand. Die verstopfte Nase beeinträchtigt die Atmung, das Nuckeln, das Trinken und das Schlafen.

Warum das Absaugen auch bei Kleinkindern sinnvoll ist?

Ich weiß ja nicht wie es bei euch zuhause ist, aber der Mini Chef ist mit seinen knapp fünf Jahren noch nicht richtig in der Lage, sich die Nase zu schnauben. So laaangsam begreift er was er tun muss bzw. kann es umsetzen.

Laut Statistiken können sich viele Kinder bis zum sechsten Lebensjahr nicht richtig die Nase schnäuzen. Bei ungefähr fünf bis sechs Infekten pro Jahr (wobei ich auch mal gehört habe, dass es sogar noch mehr sind) ist die Nase also ziemlich oft verstopft.

nasensauger für kinder: nosiboo

Mit der richtigen Saugtechnik kann das aufgestaute Nasensekret entfernt werden, es beschleunigt die Genesung und man kann einer eventuellen medikamentösen Behandlung entgehen.

Wie funktioniert der Nosiboo?

Der Nosiboo ist ein elektrisches Medizinprodukt und arbeitet mit der klinisch höchstzugelassenen Saugkraft. Die Leistung des Nosiboo kann vor eingestellt werden – je nachdem, ob man ihn bei einem Baby oder bei einem Kleinkind benutzt. Es gibt drei Stufen: Den Minimalwert (für Neugeborene), den Mittelwert (für Babys) und den Maximalwert (für Kleinkinder und Vorschulkinder).

drei stufen zum einstellen am nosiboo

Der Nosiboo funktioniert über Strom und wird kinderleicht mit nur einem Knopfdruck gestartet. Die Benutzung erfolgt immer im Sitzen. Niemals im Liegen. Der kleine Colibri-Kopf kommt mit der Kindernase in Berührung und das abgesaugte Nasensekret wird in ihm aufgefangen. Der Colibri-Kopf steckt auf einem Schlauch. Alles kann nach der Benutzung in nur wenigen Handgriffen auseinandergebaut und gereinigt werden.

saugteil vom nosiboo

Colibri Saugteil: Der Nasensauger für unterwegs

Nun ist der Nosiboo ja recht groß und für eine Mitnahme eher unhandlich. Dafür gibt es aber den richtig tollen Colibri Saugteil. Der ist mit dem großen Nosiboo fast identisch, mit Ausnahme des fehlenden Gehäuses. Stattdessen befindet sich am Ende des Schlauchs ein Mundstück mit

dem das Nasensekret manuell entfernt werden kann. Sprich, Nasensauger an die Nase und Mundstück in den Mund und kräftig die Luft ansaugen. Das geht wirklich wunderbar und ist vor allem für unterwegs perfekt.

nosiboo

der nosiboo lässt sich leicht bedienen

Gewinnt einen Colibri Nasensauger für unterwegs

Den kleinen Colibri Nasensauger haben wir schon sehr oft benutzt. Besonders auf Reisen ist dieses kleine Teil einfach der perfekte Helfer bei verstopften Nasen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Produkt und deswegen freue ich mich, dass einer von euch auch bald im Besitz dieses kleinen und effektiven Geräts sein wird. Zusammen mit Nosiboo verlose ich einen Colibri Nasensauger.

für unterwegs: der colibri sauger

Die Teilnahmeregeln

1. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel oder unter dem Facebook Post.

2. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein und eine deutsche Postadresse haben.

3. Denkt bitte daran, dass ihr euren Kommentar nicht gleich seht, da ich ihn erst freischalten muss. Und hinterlasst einen Namen oder eure Mailadresse für die Gewinnbenachrichtigung. Kommentare ohne Namen kommen nicht in den Lostopf!

4. Das Gewinnspiel endet am Samstag den 15.10.2016 um 20.00 Uhr.

5. Die Gewinner gebe ich hier unter dem Artikel und auf Facebook bekannt. Ihr habt dann fünf Tage Zeit, um euch zu melden. Ansonsten lose ich neu aus!

Viel Glück euch allen!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ist dieses runde Ding ein lustiges Teil. Am liebsten spiele ich mit dem Schlauch und puste da Luft durch.

Eure Dajana

In Zusammenarbeit mit Nosiboo.

Beendet! Gewonnen hat Josephine Großmann.

Schreibe einen Kommentar