• Home
  • /
  • Gewinnspiele
  • /
  • Einblick in das Kinderzimmer der Mini Chefin (Plus Verlosung)
Werbung

Einblick in das Kinderzimmer der Mini Chefin (Plus Verlosung)

Hallöchen!

Ein Kinderzimmer sollte ein Raum sein, indem Kinder sich wohl fühlen. Indem sie gefahrenlos toben und ihrer Phantasie freien Lauf lassen können. Ich mag es, wenn Kinderzimmer stimmig sind und einem bestimmten Schema oder Thema folgen. Lange haben wir am Kinderzimmer der Mini Chefin “gebastelt”. Es wurde geschoben, geräumt, aussortiert, neu angeschafft. Jetzt sind wir mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und ich liebe ihr Mädchenreich. Sehr gern möchte ich euch heute einen Einblick in ihr pastellfarbenes Prinzessinnenreich geben. Zu sehen bekommt ihr ihre Lese-, Mal-, Bastel- und Spielecke. An der wurde nämlich lange gefeilt, da wir irgendwie nie richtig zufrieden waren. Gleichzeitig möchte ich euch den ganz wundervollen Shop jollyroom aus Schweden vorstellen und habe am Ende des Artikels ein zauberhaftes Gewinnspiel für euch.

 

 

Kinderzimmer der Mini Chefin: Rosa und weiß als dominierende Farben

Wir fingen mal mit ein wenig rosa an. Mittlerweile dominiert die Farbe doch recht stark im Zimmer. Da wir uns aber für Möbel in weiß entschieden haben, wirkt es nicht aufdringlich, sondern einfach nur gemütlich und stimmig. Die Grundfarbe an den Wänden ist weiß. Farbliche Highlights sind hier lediglich eine Wand in pastelllila und das wunderschöne Cinderella Schloss aus dem Disney World auch in pastelllila. Ihr erinnert euch vielleicht an die Posts zu den Wandfarben und den Wandfolien?!

 

 

Möbel in weiß scheinen aktuell ja im Trend zu sein. Ich persönlich mag es auch sehr, denn ich finde sie zeitlos und optisch lassen weiße Möbel ein Zimmer  größer wirken wie ich finde. Im Online Shop jollyroom.de gibt es eine große Auswahl an weißen Kinderzimmermöbeln. Generell kann ich euch den Shop wirklich ans Herz legen, denn dort findet ihr Marken die ihr bisher bestimmt noch nicht kanntet. Neu für uns entdeckt haben wir die Marken Cloudberry Castle, MYroom, Alica & Fox, und Lilou Lilou.

 

Kinderzimmer der Mini Chefin: Sinnvolle Möbel mit viel Stauraum

Bei der Möbelwahl war mir wichtig, dass sie nicht zu viel Platz wegnehmen, aber dennoch gut und sinnvoll nutzbar sind und Stauraum bieten. Gefunden habe ich bei Jollyroom zwei wunderschöne Regale der Marke MYroom. Die OKI Regale sind mit einer Tiefe von knapp 30 cm sehr schmal, aber bieten durch die Anordnung  und Menge der Fächer dennoch genügend Stauraum. Toll finde ich die optischen “Unterbrechungen” durch Schubfächer oder Türen.

 

 

Verliebt sind wir auch in die neue Sitzgruppe von Cloudberry Castle. Vorher hatte die Mini Chefin nur einen kleinen viereckigen Tisch. Ich war aber auf der Suche nach einem rechteckigen Tisch mit passenden Stühlen. Gefunden habe ich dieses Schmucktisch mit Stauraum. Der Tisch ist mit einer Länge von 72cm groß genug, dass zwei Kinder daran spielen und basteln können, aber er ist nicht zu groß, so dass er viel Platz im Zimmer einnimmt.

 

 

Absolut genial sind die drei Kisten unter dem Tisch. Darin befindet sie bei uns das komplette Knetzubehör der Mini Chefin. Das ist einiges und so hat sie es immer griffbereit. Der Tisch ist übrigens auch ausreichend groß für ein rechteckiges, großes Puzzle wie ihr auf dem Foto sehen könnt. Auf dem alten Tisch hätten wir das Puzzle auf dem Fußboden machen müssen. Jetzt müssen wir das nicht mehr. 😉 Die Sitzgruppe ist aktuell übrigens stark reduziert. Schaut mal rein!

 

Kinderzimmer der Mini Chefin: Accessoires und Details

Was macht ein Kinderzimmer erst richtig gemütlich? Richtig! Accessoires und die vielen kleinen schönen Details. Auch hier gibt es eine unfassbar große und schöne Auswahl bei Jollyroom. Wer mich kennt weiß, dass ich Kisten und Körbe liebe. Mein absolutes Hightlight im Kinderzimmer der Mini Chefin ist der große handgeflochtene Korb aus Seegras von Alice & Fox.

 

 

Nein, was ist der schön und praktisch. Wir bewahren dort einen Teil der LEGO duplo Sammlung der Kleinen auf. Entweder setzt sie sich zum Spielen in ihre gemütliche Kuchelecke oder sie trägt den Korb in die Mitte des Zimmers oder in das Zimmer ihres Bruders.

 

 

handgeflochtene Korb aus Seegras von Alice & Fox vom Shop jollyroom.de

 

Da ein Kinderzimmer durch das viele Spielzeug gern wild und chaotisch wirkt, liebe ich Kisten in den Regalen. Entschieden haben wir uns hier für ein schickes Pappboxen Set von Lilou Lilou bestehend aus drei robusten Boxen in unterschiedlichen Größen. Die Mini Chefin hat beim Einräumen der Kisten geholfen und weiß so auch wirklich wo sich was befindet.

 

 

Was meiner Meinung nach auch in ein Kinderzimmer gehört sind Bilder oder Fotos. Entweder Bilder mit tollen Sprüchen oder selbstgemalte und selbstgestaltete Kunstwerke der Kids. Im Zimmer der Mini Chefin findet man beides und auch das so passende Poster “Stay Wild” von Lilou Lilou. Der Spruch passt perfekt zur Mini Chefin und vor allem glänzt die Goldschrift so toll. Das Kind liebt alles was glänzt und glitzert.

 

 

Auch wenn in beiden Kinderzimmern Teppich liegt, haben beide Kinder kleine Läufer liegen. Ich finde, dass strahlt einfach noch mehr Gemütlichkeit aus. Den rose farbenden Teppich mit Rautenmuster von Alice & Fox haben wir ganz bewusst unter die Sitzgruppe gelegt, denn beim Kneten geht ja doch mal etwas daneben. Der Teppich ist übrigens OEKO-TEX Zertifiziert.

 

 

Gewinnt zwei Produkte von jollyroom.de

Ich freue mich sehr, dass ich heute zwei meiner Highlights aus dem Kinderzimmer der Mini Chefin an euch verlosen darf. Ein lieber Dank dafür an jollyroom. Ich wollte schon immer einen Schaukelstuhl in den Kinderzimmern haben. Ich liebe Schaukelstühle. Sie strahlen Gemütlichkeit aus und beide Kinder lieben sie. Der Schaukelstuhl der Mini Chefin ist von der Marke Alice & Fox. Gern räumt sie ihn durchs ganze Zimmer. E steht dann wahlweise beim Picknick mit den Kuscheltieren oder beim Puzzeln am Tisch.

 

 

 

Gewinnen könnt ihr heute einen Schaukelstuhl von Alice & Fox in blau und ein Poster “Stay Wild” in Lavendel. Der Schaukelstuhl ist bis 50kg belastbar und das Poster ist 30×40 cm groß.

 

Schaukelstuhl und Poster von jollyroom.de zu gewinnen

 

 

Die Teilnahmebedingungen

  1. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel und verratet mir, ob ihr gern den Schaukelstuhl oder das Poster gewinnen möchtet.
  2. Teilnehmen können alle Leser und Follower die älter als 18 Jahre sind und aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommen.
  3. Das Gewinnspiel endet am Freitag den 05.10.2018.
  4. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ausgelost und ich gebe ihn unter diesem Artikel und einem gesonderten Gewinnerartikel auf dem Blog bekannt. Ich melde mich dann per privater Nachricht bei ihm, um den Gewinnversand zu besprechen. Sollte ich innerhalb von 7 Tagen keine Antwort von ihm erhalten, werde ich einen neuen Gewinner auslosen.
  5. Bitte beachtet, dass wenn ihr eine Versendung nach Ländern außerhalb der Schweiz, Österreich und Deutschland wünscht, ihr ggf. höhere Versandkosten selbst zu tragen habt.
  6. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen. Ich behalte mir vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Eine Manipulation des Gewinnspiels führt zu sofortigem Ausschluss.
  7. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, organisiert oder unterstützt. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen sind nicht Facebook oder Instagram, sondern ich. Die Teilnehmer stellen Facebook und Instagram von sämtlichen Ansprüchen frei.
  8. Im Falle eines Gewinnes erklärt man sich damit einverstanden, dass die Adresse weitergegeben und danach gelöscht wird.
  9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Ich wünsche euch allen viel Glück beim Gewinnspiel und hoffe, dass euch der Einblick ins Kinderzimmer der Mini Chefin gefallen hat. 

 

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, mag ich mein Kinderzimmer wirklich sehr. Am liebsten bin ich am Tisch und knete oder mache ein Puzzle.

Eure Dajana

In Zusammenarbeit mit jollyroom.

65 Comments

Schreibe einen Kommentar