• Home
  • /
  • Baby
  • /
  • Erfahrungsbericht: Drei Monate mit den LILLYDOO Windeln
Werbung

Erfahrungsbericht: Drei Monate mit den LILLYDOO Windeln

Hallöchen!

Anfang April hatte ich euch von den LILLYDOO Windeln erzählt. Zum damaligen Zeitpunkt hatten wir die Windeln vier Wochen in Benutzung. Wir waren sehr zufrieden, aber ich war gespannt, ob die Windeln auch den Langzeittest bestehen würden.

Mittlerweile sind über drei Monate vergangen. Wat soll ick sagen? Außer die Windelgröße hat sich nichts geändert. Die Mini Chefin trägt immer noch LILLYDOO Windeln und wir sind alle glücklich und zufrieden. Ich weiß, dass sich viele mit dem Wechseln von bewährten Dingen schwer tun. Ging mir nicht anders. Da wir aber wirklich, wirklich sehr zufrieden mit dieser Windelmarke sind, möchte ich heute noch mal für euch die wichtigsten Infos über die LILLYDOO Windeln zusammen fassen und vor allem möchte ick euch auch die Feuchttücher vorstellen. Die hatten wir im April nämlich nicht getestet.

 

Lillydoo Produkte

Einige Infos zu den LILLYDOO Windeln

Die Windeln lassen sich eigentlich mit drei Worten beschreiben: Stylisch, Hautfreundlich und fair.

Stylisch sind sie, da es sie in drei richtig tollen Designs gibt. Wählen kannst du zwischen grünen mit Schriftzügen und zwei weißen Modellen. Die einen mit bunten Punkten und die anderen mit Pusteblumen. Wir hatten bereits alle Varianten in Benutzung und ich könnte mich nicht entscheiden, welches Design ich am liebsten mag.

 

Die verschiedenen Lillydoo Designs.

Hautfreundlich sind sie, weil in den Windeln nichts enthalten ist, was der Babyhaut schaden könnte. Sie sind frei von Parfümen, Lotionen, Chlor, Parabenen, Phthalate, hormonaktiven Substanzen und PEG-Emulgatoren. Zudem sind die vegan und sehr hautfreundlich und wurden von Fachärzten als “Sehr gut” befunden. Und was für uns besonders wichtig ist: Es gibt keine Unverträglichkeitsreaktionen bei sensibler Haut.

Fair sind sie, weil sie nachhaltig hergestellt werden. Sie bestehen aus chlorfrei gebleichtem Zellstoff aus einer zertifiziert nachhaltigen Forstwirtschaft. Die Bio-Verpackungsfolie ist vollständig kompostierbar und die Windeln enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe und wurden auch nicht an Tieren getestet. Zudem werden sie umweltschonend in Europa produziert und verpackt.

Windeln im ABO bestellen

Was mir bei LILLYDOO besonders gefällt, ist die Möglichkeit ein Windel-ABO abzuschließen. Wir haben auch eines und ich kann das jedem empfehlen. Kein nerviges Windelgekaufe und Windelgeschleppe mehr. Die Windeln werden dir ganz bequem alle paar Wochen kostenfrei ins Haus geliefert.

 

Im Test: Die Lillydoo Windeln.

Wie funktioniert das? Online auf der Seite von LILLYDOO suchst du dir einfach deine Windeln aus. Du kannst zwischen sechs Größen und den drei Designs wählen. Auch Feuchttücher kannst du direkt mitbestellen. Als nächstes entscheidest du, ob du deine Windeln alle drei, vier, fünf oder sechs Wochen geliefert haben möchtest und an welchem Datum die erste Lieferung stattfinden soll. Im Windelabo bekommst du übrigens immer 25% Rabatt auf die Windeln. Sie kosten dann anstatt 66€ (für sechs Packungen) nur noch 49,90€. Auch die Feuchttücher gibt es im ABO günstiger.

Musst du während der ABO Laufzeit die Windelgröße ändern, ist das kein Problem. Kannste alles online machen. Auch kündigen kannst du ohne Probleme bis fünf Tage vor dem nächsten geplanten Versand. Und wie gesagt: Die Windeln werden dir kostenfrei (innerhalb Deutschlands) geliefert. Ist doch super cool, oder?

 

Die Lillydoo Windeln halten was sie versprechen.

Natürlich kannst du auch alle Produkte ohne ABO bestellen. Wenn du magst, kannst du die Produkte sogar erstmal kostenfrei testen. Kostenfrei! Geil, oder? Wo gibt es bitte schön sowas? Du trägst nur die Versandkosten. Die Produkte bekommste für ume.

Im Testpaket befinden sich zehn Windeln im Design “Pusteblume” und 15 sensitiv Feuchttücher. Wählen kannst du beim Testpaket zwischen den Größen drei, vier und fünf.

Die LILLYDOO Feuchttücher

Ganz neu haben wir jetzt auch die Feuchttücher getestet. Wer meinen Blog schon eine Weile liest weiß vielleicht, dass wir bei der Mini Chefin bisher keine Feuchttücher verwendet haben, da sie darauf leider immer mit Ausschlag reagiert hat. Deswegen wollte ich im April zunächst auch keine Feuchttücher von LILLYDOO testen bzw. benutzen. Da wir nun aber mit den Windeln so sehr zufrieden sind, haben wir uns doch mal an die Feuchttücher getraut. Und es gibt nichts zu bestanden. Kein Ausschlag und keine Rötungen.

Wie die Windeln auch, sind die Feuchttücher haut- und umweltfreundlich. In den Tüchern befinden sich keine Schadstoffe und sie sind parfümfrei. Enthalten ist Wasser, Bio Olivenöl und Bio Aloe-Vera-Mark. Und sie sind zu 100% biologisch abbaubar. Freut sich unsere Umwelt.

Unser Fazit

Wie ihr merkt, bin ick nur am schwärmen und das ist nicht im geringsten übertrieben. Es gab wirklich noch keine Windel und kein Feuchttuch, mit dem ich so zufrieden war bzw. bin. Die Windeln sind super weich, die Designs unfassbar schick, sie halten richtig lange und richtig gut trocken. Wir legen der Mini Chefin immer Abends gegen 19Uhr eine neue Windel an und die nächste gibt es dann erst wieder morgens zwischen 8.00 und 8.30 Uhr. Das sind also über 12 Stunden Trockenheit und es ging noch nie etwas schief. Und ihr wisst ja, dass ich die Mini Chefin noch oft stille. Bis ich ins Bett gehe meistens zwei Mal und nachts auch noch mal zwei bis drei Mal.

 

Die Mini Chefin trägt eine Lillydoo Windel.

Es entstehen an der Haut keine Irritationen, Rötungen oder Ausschläge. Die Feuchttücher sind sehr sanft und reinigen wunderbar und vor allem sind sie auch feucht. Es gibt ja auch Marken bei denen die Feuchttücher so trocken sind, dass du wie ne Wilde am Kind rumrubbeln musst bis mal was sauber wird.

Wir sind zu 100% – ach wat rede ick – zu 200% glücklich mit den Windeln. Ick weiß, im Einzelkauf ist eine Packung Windeln mit 11€ teurer, als andere Marken. ABER zum einen lohnt sich diese Investion, denn die LILLYDOO Windeln sind ihr Geld absolut wert und zum anderen sparst du im Abo, denn dann kostet eine Packung nur noch 8,25€ und damit liegen die Windeln im guten Vergleich zu anderen Marken bzw. sind sie auch noch etwas günstiger.

 

Windeln von Lillydoo: Hautfreundlich, Stylisch und Fair.

Ick kann euch nur empfehlen, die Windeln einfach mal zu testen. Hier geht es zur Testpaket Bestellung.

 

Was mich jetzt mal interessieren würde: Wer von euch benutzt denn bereits die LILLYDOO Windeln und wie zufrieden seid ihr?

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, brauche ich ja schon lange keine Windeln mehr. Ich bin ja schon groß. Aber meine kleine Schwester hat noch Windeln. Mama sagt, die braucht sie auch noch eine ganze Weile.

Eure Dajana

In Zusammenarbeit mit LILLYDOO.