• Home
  • /
  • Familienleben
  • /
  • Von Traumwetter, Besuchen auf dem Flohmarkt, lieber Post und viel Gespiele oder mein Wochenrückblick

Von Traumwetter, Besuchen auf dem Flohmarkt, lieber Post und viel Gespiele oder mein Wochenrückblick

Hallöchen!
Und schwups ist wieder eine Woche rum und wir haben Mitte März. War nicht gerade erst Silvester?! Und jetzt steht der Frühling auf der Matte und überall blühen die Frühjahrsblüher, die Sträucher und die Bäume. Das ist doch irre, oder? Gestern war noch alles grau und jetzt ist die Welt auf einmal wieder bunt. Beziehungsweise wird sie langsam wieder bunter.
Ich liebe ja den Frühling! Das war schon immer meine liebste Jahreszeit. Zum einen habe ich im April, also mitten im Frühling, Geburtstag und zum anderen liebe ich diese milden, aber nicht heißen Tage. Die ersten Abende auf dem Balkon, das Vogelgezwitscher, die vielen Blüten…hach schön!
.

 Und wir haben diese Woche das Wetter auch richtig genutzt und waren viel unterwegs. Wie immer haben wir viel Fußball gespielt. Der Mini Chef ist verrückt nach dem Fußball. Aber dit liegt in der Familie: Opa Torwart, Papa Fußballer. Was willste machen!? Aber zum Glück hat dit Kind och meine rhythmischen Gene geerbt und rockt immer fröhlich bei Musik durch die Gegend. Gutes Kind! 

Seit langem waren wir mal wieder shoppen bei uns im Forum. Der Mini Chef musste natürlich mit dem Cars Auto fahren. Seitdem wir in den USA waren steht er ja auf diese elektrischen Autos. Muddi hat in der Zwischenzeit nen leckeren Frozen Joghurt genascht und danach gab es noch nen White Café Mocca von Starbucks. Da komm ich nicht dran vorbei. Obwohl man ja deutsche Starbucks Geschäfte nicht mit amerikanischen vergleichen kann. Sorry, aber die amerikanischen sind um Längen besser. Nicht nur günstiger, sondern das Angebot ist auch viel besser und größer. 

Donnerstag waren wir mit einer Freundin und ihrer Tochter im Zoo. Lange waren wir nicht. Nur 1,5 Stunden, aber das hat gereicht. Wir haben uns am Ende eh nur am Seehunde Becken aufgehalten, da wir da ganz alleine waren und die Kids schön rumtoben und wir Muddis mal quatschen konnten. 

Tja und am Wochenende war ich zwei mal auf dem Kinderbasar. Und wie ich auf Instagram verfolgen konnte, waren ganz viele andere (Blogger) Mamis auch gewesen. Das ist aber auch schlimm, oder? Wie so eine Sucht. Diese Suche nach DEM Schnäppchen und wenn man es gefunden hat, ist man überglücklich. Am Samstag war ich auf einem Abgabebasar und hatte am Freitag Abend auch ein paar Sachen hingebracht. Hat sich auch gelohnt. Die Hälfte wurde verkauft. Ich werde das in 2 Wochen auch noch mal machen. So habe ich kein schlechtes Gewissen, wenn ich mit ner vollen Tüte den Basar verlasse. Ich habe das Geld ja schließlich zuvor verdient. 

Flohmarktausbeute

Und dann habe ich diese Woche ganz viel liebe Post bekommen. Zuerst habe ich eine kleine Überraschungspost von der lieben Martina vom tollen Blog Prinzessin Tausendschön bekommen.

Prinzesinnen-Post

Dann habe ich im Rahmen der Mama Tausch Aktion ein schönes Päckchen von Anja vom Blog Mama, Frau und Mensch erhalten. Lieben Dank Anja! Ich habe mich sehr über alles gefreut. Am Coolsten waren definitiv die Ampelmänner Ausstechförmchen. Geile Idee!

 

Ja und dann kam noch ein ganz großes Paket von Tomy an und darin befanden sich auch ein paar Sachen für euch, die ich an euch verlosen darf. Ihr dürft also gespannt sein. Und wie ihr ja alle mittlerweile wisst, bin ich ab Mai die neue Nuna Blogging Mum und auch da kamen zwei riesige Pakete diese Woche an.

So ihr Lieben und los geht`s. Mein Wochenrückblick im “Immer wieder Sonntag” Stil. Viel Spaß! 

Gesehen: Grey´s Anatomy, Go West (diese Serie auf RTL2), Parenthood, GNTM und im Moment läuft “Promi Shopping Queen” (ist das lustig mit den Typen).
Gehört: nein, nein nein, neeeeeiiiinnnnn (alles will das Kind selber machen), Tabi (Trabi), Erni, Bert, Elmo mit, große Elmo, kleine Elmo, Hoso (Hose), Nat (Nacht), ET, Zoo, du mat (ich mache), Sonne, Dana (Dajana),runter, Biene, Zaum (Zaun), Peter Pan, dlei (drei)
Getan: gaaanz viel mit der Sevi Holzeisenbahn gespielt (wirklich jeden Tag wird die aufgebaut), Fußball gespielt, Schränke ausgemistet, telefoniert und recherchiert wegen dem Blogger Treffen und die Wasserbahn aufgebaut.

 

 

 

 

Gegessen: ganz viel leckeren Salat mit warmen Honig-Ziegenkäse, Kartoffel-Möhrensuppe, Eierplinse, 2x lecker Gegrilltes, Pangasiusfilet mit Schmandbohnen, zweierlei Schokomuffins (Rezept folgt), Waffeln (wie fast jedes Wochenende – mittlerweile ist das schon Tradition, dass am Wochenende Waffeln gebacken werden), Frozen Joghurt.


Getrunken: Vanilla Café Latte, White Café Mocca, Erdbeer Himbeer Joghurt Drink.
Pangasiusfilet mit Schmandbohnen

 

Gedacht: Boah…das kann doch nicht so schwer sein, einen Ort für das Blogger Treffen zu finden.

 

 

Gefreut: Juhu…Termin und Ort für mein erstes Blogger Treffen stehen fest! Und es haben auch schon einige liebe Menschen fest zugesagt. Und über 222 Faceook Fans!
Gelacht: Was für lustige Verrenkungen der Mini Chef immer macht. Er sitzt auf der Couch. Plötzlich steht er auf, hält sich an der Couch fest und streckt Jean-Claude van Damme mäßig sein Bein in die Luft. Großartig! Und als der Mini Chef auf dieses nette Wildschwein zeigend Mama gesagt hat.

 

 

Geärgert: /

 

 

Gewünscht: Nach einer Woche Schlafunterbrechungen von meistens 2-3 Stunden wären ein paar Stunden Schlaf am Stück mal wieder schön.

 

Gekauft: Schöne Sachen bei H&M für mich, noch schönere Sachen für den Mini Chef bei DM und viele Schätze auf den Kinderbasaren.

 

 

 

 

 

 

Geklickt: Locations für das Blogger Treffen, Blogs.

 

Gelesen: Besucherritze von Eva Solmaz.

 

 

Geschlafen: Diese Woche leider nicht so gut. Der Mini Chef war fast jede Nacht 2-3 Stunden wach. Keine Ahnung wieso! Vielleicht hat der Arme Albträume oder er muss so viel verarbeiten. Auf jeden Fall war er nachts immer viel wach und es hat oft sehr lange gedauert bis er wieder eingeschlafen ist.Und was habt ihr diese Woche gemacht? Wer von euch war auf Kinderbasaren oder Flohmärkten?

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, finde ich es auch doof, wenn ich immer nachts aufwache und nicht gleich wieder einschlafen kann. Aber zum Glück kuschelt Mama mit mir dann immer ganz viel und dann geht das Eischlafen meistens immer schneller.

Eure Dajana

2 Comments

  • Nele E.

    16. März 2014 at 21:38

    Ja, schon wieder ist Sonntag und ich freue mich über Deinen Wochenrückblick 😉

    Bei uns wäre auch Kinderbasar gewesen, aber ich verkaufe erst wieder im Herbst dort. Einkaufen gehe ich auf Flohmärkten nicht mehr – da bin ich viel zu oft schon eingegangen: fehlende Puzzleteile, kaputte wichtige Teile usw. So was würde ich nicht mehr verkaufen… Traurig, dass nicht alle Leute so denken.

    Einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße
    Nele E.

    Antworten
    • Mit Kinderaugen

      17. März 2014 at 12:08

      Ja Nele, da stimme ich dir auf jeden Fall zu. Wenn man schon kaputte oder nicht mehr komplette Sachen auf dem Flohmarkt anbietet, dann sollte man wenigstens so fair sein und dass auch kennzeichnen.

      Ich habe am Samstag zB etwas von Tchibo gekauft (diese Magnettiere). Die waren nagelneu und noch orginal verpackt. Ein liebes Instagram Mitglied hat mich dann darauf hingeweisen, dass genau dieses Produkt wegen Mängeln von Tchibo zurückgerufen wurde. Und ich gehe davon aus, dass der Verkäufer das auch wusste und es deswegen auf dem Flohmarkt verkauft hatte. Absolute Frechheit!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar