Geschenkidee zu Ostern: Rucki zucki Oster Crunch

Hallöchen!

Oster Crunch ist das wohl leckerste was es gibt. Es ist unheimlich wandelbar und man kann genau die Zutaten verwenden, die man gern isst. Entweder nascht man es selber oder man verschenkt es an liebe Menschen als kleinen Gruß aus der Küche. Und Crunch bzw. Oster Crunch lässt sich einfach für jede Jahreszeit und für jedes Fest nutzen. An Ostern wird es mit pastellfarbenen m&m´s oder Smarties hergestellt, an Halloween mit braunen und orangefarbenen und an Weihnachten mit grünen und roten. Es ist rucki zucki gemacht und schmeckt so unfassbar lecker.

Wenn ihr für den Ostersonntag also noch auf der Suche nach einem kleinen und mit Liebe gemachtem Geschenk seid, solltet ihr Oster Crunch verschenken. Ich bin mir sicher, dass sich die Beschenkten freuen werden.

 

Die Zutaten für ein Blech Crunch

120 g kleine Salzbrezeln

120 g Shreddies oder Cheerios

200 g weiße Kuvertüre

nach Bedarf: bunte Streusel, m&m´s mit oder ohne Erdnüsse, Smarties, Mini Marshmallows, Zuckerblumen, kleine Salzstangen, Erdnüsse, irgendetwas mit Pfefferminze (z.B. diese kleinen Kissen)

 

 

Und so wird es gemacht

Als Erstes werden die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengt. Also die Salzbrezeln (oder gern auch kleine Salzstangen), die Shreddies oder Cheerios.

 

 

Ich habe dieses Jahr auch noch Reese´s Puffs Cornflakes mit rein getan.

Wer mag kann hier auch die Mini Marshmallows mit rein tun.

 

 

Die Kuvertüre oder die Schokolade lasst ihr über einem Wasserbad schmelzen.

Sobald sie geschmolzen ist vermengt ihr sie mit einem Löffel oder einem Spatel mit den trockenen Zutaten.

 

 

Das alles verteilt ihr jetzt auf einem mit Backpapier belegtem Backblech.

Und nun verteilt ihr alle restlichen Zutaten auf dem Crunch. Streut die m&m´s darüber, die Streusel und die Zuckerblumen.

 

 

Stellt das Blech an einen kühlen Ort und lasst alles für einige Stunden (gern auch über Nacht) aushärten.

 

 

Am Ende einfach das Crunch in Stücke brechen und auf Schälchen oder Geschenkboxen verteilen. Fertig.

 

 

Happy Crunching folks und lasst es euch schmecken!

 

Falls ihr das Crunch herstellt, würde ich mich über Fotos auf meiner Facebook Seite sehr freuen.

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ist das Crunch soooooo lecker. Ich freue mich immer so sehr, wenn Mama das macht.

Eure Dajana

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar