Cremig und lecker oder rucki zucki Mandarinen Pfirsich Schmand Kuchen

Hallöchen!

Heute ist es wieder Zeit für ein rucki zucki Kuchenrezept. Mittlerweile füllt sich die Rezepte Kategorie auch. Bin ick mächtig stolz drauf. Ach und übrigens…wenn ihr ein tolles, leckeres, rucki zucki Rezept habt, was ich doch unbedingt ausprobieren sollte, dann immer her damit. Könnt ihr mir gerne per Mail schicken und wenn es jut ist (und mir gelingt) nehme ich es mit auf in die Rezepte Kategorie. Was sagt ihr? Dann seid ihr Teil meines Blogs. Ihr bekommt ein Stückchen ab von meinem Blogkuchen quasi. Hach was bin ich heute doch wieder wortgewandt, oder?So also das heutige Rezept ist wirklich so simple, dass ich mich fast nicht traue, es zuerwähnen. Aber da es so bombastisch lecker ist, muss ick es euch natürlich geben.

Wie immer an dieser Stelle: Stifte zucken, Klappe halten und ufpassen! Muddi beginnt!

“Hallo zu Muddis rucki zucki Backstunde. Schön, dass ihr wieder eingeschaltet habt.” Mensch vielleicht werde ich die deutsche Martha Stewart. Die Martha für die rucki zucki Rezepte. Kann man sich für den Job bewerben?! Muss mal recherchieren.

So jetzt aber wirklich: Wir backen heute einen Mandarinen Pfirsich Schmand Kuchen!

Folgene Zutaten benötigt ihr für den Boden:

130g Butter (Zimmertemperatur)
3 Eier
130g Zucker
130g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver

Den aufmerksamen Lesern unter euch ist bestimmt sofort aufgefallen, dass das die Zutaten vom rucki zucki Apfelkuchen sind. Richtig! 1 plus! Setzen!

So…wie beim rucki zucki Apfelkuchen verrührt ihr alle Zutaten zu einem Teig. Was ich beim rucki zucki Apfelkuchen Post vergessen hatte: es bietet sich an, zuerst die Butter mit den Eiern und dem Zucker zu verrühren und dann Mehl und Backpulver dazugeben. Wisst ihr wahrscheinlich selber.

Und was ich bestimmt auch nicht mehr erwähnen muss: Teig naschen nicht vergessen! 

 

Den Teig gebt ihr in eine gefettete Springform und lasst ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Danach in der Form abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit bereitet ihr die Mandarinen Pfirsich Schmand Masse vor. Folgende Zutaten benötigt ihr (nicht wundern, auf dem Foto fehlen die Pfirsiche):

2x Schmand
1x süße Sahne
1 Dose Mandarinen
3-4 Pfirsichhälften (Konserve)
1 Päckchen Vanillezucker
4 Teelöffel Zucker

Zunächst verrührt ihr den Schmand mit den 4 Teelöffeln Zucker. Dann lasst ihr die Mandarinen und die Pfirsiche abtropfen und schneidet sie in kleine Stücke.

Die Obststücke rührt ihr dann vorsichtig unter den Schmand.

Schlagt die Sahne mit dem Vanillezucker steif. Da Schlagsahne und ich ein gestörtes Verhältnis haben, nehme ich immer noch ein Päckchen Sahnesteif dazu, denn wenn ich Sahne schlage muss ich immer mindestens 2 Becher Ersatz da haben, denn entweder wird die Sahne Butter und sie wird nicht steif.

Die Sahne hebt ihr dann unter die Mandarinen Pfirsich Schmand Masse. Die komplette Masse auf den ausgekühlten Boden geben und den Kuchen mindstens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Und dann essen und genießen! Hmm…ein Kuchentraum in Weiß!

Viel Spaß beim Nachbacken Freunde!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ist es richtig cool, wenn Muddi bäckt. Nur ich habe das Gefühl, dass sie heimlich den Teig nascht, denn sie verschwindet immer für einige Sekunden hinter der Küchentür. Ich muss das mal beobachten. Frechheit! Denn ich will auch Teig naschen.

Eure Dajana

6 Comments

  • JesSiCa S

    5. Februar 2014 at 8:00

    Du bist ja eine noch dollere Backfee wie wir…. das sieht lecker aus und erinnert mich sehr an die Pfirsich-Maracuja-Torte hier zum zweitem Geburtstag der Motte….. ich backe bestimmt wieder nach!! 😀
    Danke für die tollen Ideen!!
    JesSi

    Antworten
  • Nele E.

    5. Februar 2014 at 9:21

    Sieht super lecker und fruchtig frisch aus! So einen mache ich gerne im Sommer – yummi…

    Übrigens: Das Winnie Puuh-Paket hat sehr gefallen! Allein schon, dass es Post für den Kleinen gab, war schon der Hit! Die Hefte (einmal mit Rätseln und Geschichten, das andere nur mit Gute-Nacht-Geschichten) haben wir gleich zu lesen begonnen, die CD ist heute Abend dran und das Kartenspiel ist ja echt süß – so nette Motive!
    Danke noch mal, wir freuen uns!

    Liebe Grüße
    Nele E.

    Antworten
    • Mit Kinderaugen

      5. Februar 2014 at 12:45

      Hallo Nele,

      schön, dass sich dein Sohn über das Winnie Puuh Set gefreut hat. Ich hatte es ja für die Fotos auch mal ausgepackt und mir näher angeguckt und war auch total davon begeistert. Viel Freude damit!

      Liebe Grüße, Dajana

      Antworten
  • Wiebke

    5. Februar 2014 at 20:32

    Oh du bist so fleißig. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal einen Kuchen gebacken habe. Das muss sich ändern, vielleicht mit diesem Kuchen? Er sieht echt lecker aus!
    Lieben Gruß, Wiebke

    Antworten

Schreibe einen Kommentar