Werbung
campingpark hessenheem

Campingpark Hessenheem in Twente in Holland

Hallöchen!

Schön waren sie unsere Osterferien. Vor allem deswegen, weil wir nicht nur in Berlin und der alten Heimat, sondern auch im liebsten Nachbarland unterwegs waren. Für ein Wochenende zog es uns Ende April mal wieder für ein Wochenende nach Holland. Genauer gesagt, ging es wieder mal ins andere Holland und zwar in die Region Twente. Es war bereits unser zweiter Besuch in Twente und was war das wieder schön und was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter. Dieses Mal haben wir Camping in Twente gemacht und den Campingpark Hessenheem getestet. Und was soll ick sagen?! Wie auch die vielen anderen von uns getesteten Campingplätze im  anderen Holland, hat uns auch Hessenheem absolut überzeugt und begeistert. Camping können die Holländer. Und zwar auf höchstem Niveau!

 

eine lodge auf dem campingpark hessenheem

 

Viel Spaß beim Entdecken von Twente und dem Campingpark Hessenheem!

 

Die Region Twente im anderen Holland

Twente überzeugt Urlauber vor allem mit jeder Menge wunderschöner Natur, alter Kulturlandschaften mit imposanten Landsitzen und  historischen Bauernhöfen. Nicht umsonst wird die Region “Landgut der Niederlande” genannt. Twente könnt ihr zu Fuß, per Rad oder sogar auf dem Rücken eines Pferdes entdecken. Es gibt unzählige Wander-, Rad- und Reitwege zu entdecken.

Die atemberaubend schöne Natur könnt ihr nicht vom Land, sondern auch vom Wasser aus entdecken. Mieten könnt ihr euch dafür ein Kanu oder auch – wenn es etwas schneller gehen soll – ein Elektroboot. Ziele könnten hier zum Beispiel der Nationalpark Sallandse Heuvelrug oder die Nationale Landschaft Nordost-Twente sein.

Auch für Familien mit Kindern gibt es in Twente viel zu entdecken. Hier wären zum Beispiel der Abenteuerpark Hellendoorn, der Avatarz Nature Kletterwald oder das Museum De Museumfabriek in Enschede.

 

Camping in Twente: Der Campingpark Hessenheem

Wie immer waren wir super gespannt auf unser “Zuhause” für das Wochenende und wurden in unseren Erwartungen nicht enttäuscht. Unsere Lodge im Campingpark Hessenheem war der Wahnsinn. Ein hoch modernes und super stylisches Holzhäuschen mitten im Wald.

 

eine lodge auf dem campingpark hessenheem in holland

 

Und wie groß das einfach war. Ich sage es immer wieder: Platz ist Luxus und vor allem, wenn man mit Kindern reist. Zumindest wenn man mit unseren Kindern reist, denn die breiten sich im Urlaub gern aus. Nach der Ankunft wird sich erstmal gemütlich eingerichtet und ausgepackt.

Die Lodge ist super liebevoll und stylisch eingerichtet. So viele tolle Dekostücke und Details. Richtig schön und genauso würde ich es mir ach zuhause hinstellen. Die Lodge war komplett mit Holz ausgestaltet und die Möbel waren sehr hochwertig.

 

das gemütliche wohnzimmer in der lodge vom campingpark hessenheem

 

Hinter der Eingangstür erwartete uns ein super gemütliches Wohnzimmer mit bequemer Couch und TV. Direkt daneben befand sich der runde Holztisch mit so coolen Stühlen, die hätte ich am liebsten in den Kofferraum geladen und mit nach Hause genommen.

 

wohnzimmer in der lodge vom campingpark hessenheem

 

essbereich in der lodge vom campingpark hessenheem

 

Vom Essbereich geht es weiter in die offene Küche mit allem was das Camperkochherz begehrt. An die Küche schließen sich die zwei Schlafzimmer und das super große Bad mit gigantischer Wellnessdusche an. In der Dusche konnten wir sogar Musik hören. Ähmm ja. Geil sag ich  nur!

 

die offene küche in der lodge vom campingpark hessenheem

 

gemütliche lodge vom campingpark hessenheem

 

schlafzimmer in der lodge vom campingpark hessenheem

 

Was mich absolut begeistert hat an unserer Lodge waren zum einen der viele Platz und die durchdachte Einrichtung mit den vielen Details. Es gab diverse Haken für Jacken und Handtücher und jede Menge Fächer und Schubladen für Krims Krams.

 

badezimmer in der lodge vom campingpark hessenheem

 

 

 

 

Zur Lodge gehören außerdem eine Terrasse mit Bank und kleiner Sitzecke und ein weiterer Außensitzbereich. Die vielen großen Fensterfronten sorgten für jede Menge (Sonnen)licht. Ach ich könnte sofort wieder ins Auto steigen und losfahren.

 

terrasse bei der lodge in hessenheem

 

Camping in Twente: Der Campingpark im Detail

Der Campingpark bietet alles was ihr für euren Urlaub benötigt: Es gibt ein Restaurant, ein Freibad, einen sehr großen Spielplatz und jede Menge Natur mitten im Wald und Stellplätze für Camper und/oder Zelte.

Auf dem Campingpark waren wir das komplette Wochenende nur mit den Rädern unterwegs. Die Kinder sind quasi direkt nach dem Frühstück aufgesprungen und raus zu den Fahrrädern gelaufen, um damit den Campingplatz zu erkunden.

Am ersten Abend haben wir im Restaurant De Loep gegessen. Das Restaurant befindet sich direkt neben der Rezeption und bietet eine sehr leckere Küche. Das Personal ist super freundlich und lustig und die Einrichtung sehr gemütlich.

 

restaurant de loep auf dem campingplatz hessenheem

 

 

restaurant de loep auf dem campingplatz hessenheem

 

Und was haben die Kinder gemacht, während wir auf das Essen gewartet haben? Richtig! Sie sind mit den Fahrrädern über den Campingplatz gedüst. 😉

 

 

 

Unser Fazit

Uns hat das Camping in Twente und das Wochenende auf dem Campingpark Hessenheem richtig gut gefallen. Wir haben uns von Anfang an sehr wohl gefühlt und ale Mitarbeiter waren sehr nett und zuvorkommend. Wir haben auch einige Ausflüge gemacht, die ich euch in einem gesonderten Artikel vorstellen möchte. Und noch mehr Infos zum anderen Holland findet ihr hier.

 

campingpark hessenheem in der region twente in holland

 

 

Und alle Artikel auf dem Blog zum Thema Camping in Holland gibt es hier für euch.

 

Ich hoffe, euch hat die Vorstellung gefallen. Ich weiß ja, dass unter euch viele Camping- und Hollandfans sind. Falls ihr noch etwas wissen möchtet, könnt ihr euch jederzeit bei mir melden.

 

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ware wir richtig traurig, als wir nach Hause fahren mussten. Wir hatten nämlich so viel Spaß am Wochenende.

Eure Dajana  

Schreibe einen Kommentar