Werbung

Unsere neue Schaukel

Hallöchen!

Ich liebe unseren Garten. Wirklich jeden Tag bin ich dankbar für unseren Garten. An Tagen, an denen wir Zeit mit den Kindern im Garten verbringen, noch mal viel mehr. So ein Stückchen Grün schenkt einem einfach so viel Freude und Freiheit. Die Kinder können rausgehen wann immer sie wollen und toben, buddeln, sich verstecken oder auf dem Trampolin springen. Und jetzt können sie sogar schaukeln, denn seit einiger Zeit steht unsere wunderschöne Schaukel aus Holz von Wickey im Garten, die ich euch heute sehr gern zeigen möchte.

Warum wir uns für eine Schaukel entschieden haben?

Beide Kinder lieben es, zu schaukeln. Deswegen wusste ich, wenn wir mal einen Garten haben, muss da auch eine Schaukel stehen. Schaukeln geht einfach zu jeder Jahreszeit und fördert die Entwicklung der Motorik und des Körpergefühls bei Kindern. Und nebenbei bringt es einfach unfassbar viel Spaß. Sogar ich setze mich bei jeder Gelegenheit auf eine Schaukel.

Unsere Schaukel von Wickey: Die Aero Star

Da wir früher bereits einen Sandkasten von Wickey hatten, war mir relativ schnell klar, dass wir uns auch für eine Schaukel von Wickey entscheiden werden. Und als ich dann die Aero Star online entdeckt habe, stand die Entscheidung fest.

Die Aero Star Schaukel nimmt nämlich im Vergleich zu vielen anderen Schaukeln nicht so viel Platz ein, da sie dank ihrer innovativen Form klein und kompakt ist. Die Aero Star ist eine Zweipfostenschaukel und steht, wie der Name es schon sagt, anstatt auf vier Stützpfosten nur auf zwei. Das sieht wie ich finde nicht nur richtig toll aus, sondern nimmt eben auch viel weniger Platz ein.

Hier mal noch ein paar Facts über unsere Aero Star Schaukel:

  • Schaukelgestell aus Vierkantholz
  • Kesseldruckimprägniertes Massivholz
  • 10 Garantie auf alle Holzelemente
  • inklusive Anker-Sets und Sicherheitskappen

Aufgebaut hat die Schaukel der große Chef zusammen mit einem Kumpel. Zunächst wurden die Schaukelschellen an den Schaukelbalken befestigt.

Für die Fixierung der Schaukel wurden im Garten zwei Löcher gebuddelt und in diese kamen dann die Pfosten und jede Menge Zement. Und das war es auch schon. Absolut unkompliziert also.

Wir sind bisher absolut begeistert von dem Schaukelgerüst und der kompletten Schaukel und sie wird auch fast täglich von den Kindern genutzt. Super ist auch die Vielfältigkeit der Aero Star, denn sie kann mit zwei einzelnen Schaukeln oder einer Nestschaukel genutzt werden.

Das passt für uns perfekt, denn der Mini Chef und die Mini Chefin lieben es, zusammen auf der Nestschaukel zu schaukeln. Mit der Nestschaukel ist die Schaukel auch noch etwas für ältere Kinder und kann somit länger in Gebrauch bleiben.

Und jetzt bin ich gespannt! Steht in eurem Garten eine Schaukel? Oder klettern eure Kinder lieber und ihr habt ein Klettergerüst im Garten oder Hof stehen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, mussten wir früher immer auf den Spielplatz gehen, wenn ich schaukeln wollte. Jetzt muss ich dafür einfach nur raus in den Garten gehen. Das finde ich wirklich richtig toll!

Eure Dajana

One Comment

  • Hanna F.

    27. November 2019 at 13:49

    Schaukeln geht immer! Wir haben auch eine Schaukel im Garten, auch die 11-Jährige schaukelt sehr gerne. Vor 2 Jahren haben wir ein Trapez dazugekauft, welches vor allem bei den Großen sehr beliebt ist.
    Liebe Grüße Hanna

    Antworten

Schreibe einen Kommentar