Werbung

Weil die kindliche Zahnpflege von Anfang an wichtig ist

Hallöchen!

Im letzten Artikel habe ich euch davon berichtet, wie das mit dem Zähneputzen aktuell bei uns so läuft und was für kleine Tricks und Ablenkungsmanöver wir uns in den letzten Jahren haben einfallen lassen. Wir alle wissen natürlich, wie wichtig die kindliche Zahnpflege ist und sind bemüht, mindestens zwei Mal am Tag die Zähne unserer Kids zu putzen. Dass das aber nicht immer ganz so einfach ist, wissen wohl (fast) alle Eltern. Denn bei fast allen Zuhause gibt es Phasen des Nicht-Wollens, der totalen Verweigerung und wilden Machtkämpfen zwischen Kindern und Eltern.

 

Warum wir trotz Machtkämpfen am Ball bzw. am Zahn bleiben sollten

Glaubt mir, ich kenne das. Es gab Abende, da hatte ich einfach keine Lust mehr. Ich hatte keine Lust mehr auf das Gemeckere und auf die Machtkämpfe. Immer und immer wieder erzählte ich den Kindern, wie wichtig das Zähneputzen ist. Wir haben gemeinsam geputzt, dass sie sehen, dass auch wir die Zahnpflege als wichtig ansehen und sie täglich mehrfach durchführen.

Dennoch, es wurde geweint und gekämpft und überhaupt…

Trotz dieser anstrengenden Phasen solltet ihr am Ball bzw. am Zahn bleiben. 😉 Seid hartnäckig. Eure Kinder bzw. die Zähne eurer Kinder werden es euch später danken. Auch wenn erst ein kleiner Mäusezahn im Mund eures Kindes da ist, putzt ihn. Die Milchzähne sind nämlich die “Platzhalter” für die bleibenden Zähne und die tägliche, zweimalige Pflege ist wichtig.

 

Gut zu wissen: Wusstet ihr, dass ein 6- bis 7-Jähriger im Durchschnitt ein bis zwei Zähne besitzt, die kariös sind oder bereits bebohrt wurden?! (Quelle: www.kinderzahn-putzen.de)

 

Der Mini Chef hat im Vergleich zu seiner Schwester ein ganz anderes Verhältnis zu seinen Zähnen. Seit er seinen ersten Milchzahn verloren hat (mittlerweile sind es drei Stück), betrachtet er seine Zähne anders. Stolz ist er auf sie und er möchte auch freiwillig morgens und abends (am besten gleich 2x hintereinander) putzen. Seine Schwester guckt sich dieses Verhalten zum Glück stellenweise ab, aber dennoch ist es bei ihr aktuell noch schwieriger.

 

Mehr Spaß am Zähneputzen mit den coolen Kinderzahnbürsten von Dr.BEST

 

Gut zu wissen: Wusstet ihr, dass die neuen Kinderzähne bis zu drei Jahre brauchen, bis sich der Zahnschmelz zu seiner vollständigen Stärke entwickelt hat?! Sie sind also zu Beginn noch anfälliger für Karies und benötigen einen besonderen Schutz.

 

Mit Zahnputz-Songs zum entspannten Zähneputzen

Ich sagte euch ja bereits, dass ich noch einen ultimativen Tipp für euch habe, mit dem eure Kids Lust aufs Zähneputzen bekommen. Singen eure Kids gern? Oder tanzen sie gern? Bestimmt. Denn fast alle Kinder mögen das. Mit Musik geht alles einfacher und vor allem sorgt Musik für gute Laune.

Diese Vorliebe haben sich Odol-med3 und Dr.BEST zu Nutze gemacht und geniale Zahnputzsongs entwickelt. Es gibt zwei Lieder. Das Zahnputzlied “Schrubb Schrubb” oder besser gesagt der Zahnputz-Blues ist für Kinder bis fünf Jahre. Im Video sieht man witzige Tiere, wie eine Kuh oder ein Krokodil, die den Kids beim Zähneputzen helfen bzw. sie zum Putzen animieren sollen.

Für die älteren Kinder ab sechs Jahren ist das Lied “Zahn für Zahn” geeignet. Im Video sieht man Münder, die witzig angemalt sind und so wie Gesichter aussehen. Der Text animiert die Kids und der taktvolle Beat begleitet sie.

Hier geht es zum “Schrubb Schrubb” Blues und hier findet ihr den “Zahn für Zahn” Song.

Selbstständigkeit zahlt sich aus

Ich hatte euch ja erzählt, dass der Mini Chef und die Mini Chefin nicht komplett alleine die Zähne putzen dürfen. Wir putzen nach oder animieren sie, die eine Stelle noch mal genauer zu putzen, oder “kontrollieren” das Putzergebnis.

 

Gut zu wissen: Wusstet du, dass man bei Kindern so lange das Zähneputzen kontrollieren sollte, bis sie die Schreibschrift beherrschen? Erst dann haben sie ihre Motorik so verfeinert, dass sie ihre Zähne alleine putzen können (Quelle: www.kinderzahn-putzen.de).

 

Dennoch bestärken wir beide Kinder in ihrer Selbstständigkeit und das finden sie klasse. So wählen sie zum Beispiel ihre Zahnpasta und ihre Zahnbürste alleine aus. An manchen Tagen bevorzugen sie die Handbürsten und an anderen Tagen die Vibrationszahnbürsten.

Auch die Zahncreme geben sie, mit etwas Hilfe von uns, allein auf ihre Zahnbürsten. Wir sehen einfach, wie viel Freude ihnen diese Selbstständigkeit macht und dann stört es sie auch nicht weiter, wenn wir am Ende noch mal nachputzen oder den kompletten Putzvorgang übernehmen.

 

Selbstständigkeit beim Zähneputzen von Kleinkindern ist wichtig

 

Also versucht diesen Kompromiss ruhig mal aus. Eure Kids übernehmen den ersten Teil der Zahnpflege und ihr den zweiten Teil. Das wirkt wahre Wunder! Und das Loben nicht vergessen. Auch, wenn sie nicht ganz so geputzt haben, wie ihr es gern hättet, lobt eure Kids.

Extra Tipp: Kennt ihr die PopSockets?! Das sind so Klebehalterungen, die man hinten am Smartphone befestigt. Die sind wirklich super praktisch, denn mit Hilfe des PopSockets kann man das Smartphone beim Tippen oder Fotografieren nicht nur besser halten, sondern man kann es so auch überall befestigen. Egal, ob unterwegs oder zuhause. Sehr praktisch, wenn eure Kids beim Zähneputzen die coolen Zahnputz-Songs hören. Und vor allem sehen die Odol-med3 und Dr.BEST PopSockets cool aus, denn die Charaktere aus dem “Schrubb Schrubb” Song sind darauf abgebildet.

 

Ihr seht also: Möglichkeiten, die Kids zum Zähneputzen zu animieren, gibt es viele. Probiert einfach mehrere Tricks aus und irgendeiner wird auch bei euren Kids klappen.

 

Gewinnt zwei große Zahnpflege Pakete

Um euch noch mehr Lust aufs Zähneputzen zumachen, stellen Odol-med3 und Dr.BEST zwei große Zahnpflege Pakete zur Verfügung. Ein lieber Dank dafür an dieser Stelle. Gewinnen könnt ihr entweder ein Kids Zahnpflege Paket oder ein Erwachsenen Zahnpflege Paket. Im Kids Paket ist die komplette Range vertreten. Diverse Zahnbürsten für jedes Alter, diverse Zahnpasten für jedes Alter und ein PopSocket. Im Erwachsenen Paket befinden sich viele Highlight Produkte (u.a. der Stiftung Warentest Testsieger Extreme Clean Tiefenreinigung) und Produktneuheiten) von Odol-med3 und Dr.BEST.

 

Große Zahnpflege Pakete von Odol-med3 und Dr.BEST zu gewinnen

 

 

Die Teilnahmebedingungen

  1. Und so funktionierts: Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel, über welches der beiden Odol-med3 und Dr.BEST Pakete ihr euch freuen würdet. Ihr könnt eure Gewinnchance verdoppeln, wenn ihr hier und auch unter meinem Gewinnspielbeitrag bei Facebook kommentiert. Beachtet aber bitte, dass nur ein Kommentar pro Teilnehmer und Plattform gewertet werden kann.
  2. Teilnehmen können alle Leser und Follower, die älter als 18 Jahre sind und ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.
  3. Das Gewinnspiel endet am Samstag, den 15.07.2018 um 24.00 Uhr. Es werden nur Kommentare berücksichtigt, die bis zu diesem Zeitpunkt gepostet wurden.
  4. Ich werde die beiden Gewinner per Los ermitteln und sie zeitnah nach Ende des Gewinnspiels unter diesem Artikel, unter dem Gewinnspielbeitrag auf Facebook und einem gesonderten Gewinnerartikel auf dem Blog bekannt geben. Ich melde mich dann anschließend per privater Nachricht bei den Gewinnern, um den Gewinnversand zu besprechen. Sollte ich innerhalb von 7 Tagen keine Antwort auf meine Nachricht erhalten, so verfällt der Gewinnanspruch und ich werde einen neuen Gewinner auslosen.
  5. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen.  Eine Manipulation des Gewinnspiels führt zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers vom Gewinnspiel.
  6. Ich werde die mir mitgeteilten persönlichen Daten der Gewinner nur zum Zwecke der Versendung der Gewinne verwenden, nicht an Dritte weitergeben und nach Abschluss des Gewinnspiels unverzüglich löschen.
  7. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird in keiner Weise von Facebook oder Instagram gesponsert, organisiert oder unterstützt.
  8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Ich wünsche euch allen viel Glück!

 

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, ist Zähneputzen gar nicht soooo uncool. Vor allem mit meiner tollen Zahnbürste und den witzigen Videos macht es mir Spaß.

Eure Dajana

In Zusammenarbeit mit Odol-med3 und Dr.BEST

36 Comments

  • Sonja Neuhäusler

    6. Juli 2018 at 19:47

    Das Kids Zahnpflegeset wäre toll für meine kleine Maus. Wir würden uns mega freuen!
    Vlt haben wir ja Glück und gewinnen.

    Antworten
  • Kristina Waning

    6. Juli 2018 at 19:55

    Hallo Dajana!
    Erstmal vielen lieben Dank für die ganzen Tips. Ich finde das Thema gerade sehr spannend und verfplgedas auf deinem Blog, denn manchmal gehen mir auch die Ideen aus, was ich noch alles tun kann.
    Ich (und hoffentlich auch meine Tochter) würde mich sehr über das Kinderzahnset freuen. Vielleicht ist das für zwischendurch mal eine neue Motivation. 😀

    Antworten
  • Babette Wölfel

    6. Juli 2018 at 20:27

    Ich würde mich riesig über das Kinderset freuen. Das dürfen sich dann meine Kurze (8) und mein Patenkind (1) teilen. Und wenn mein Patenkind bei uns übernachtet, putzt sie mit meiner Tochter bestimmt super gerne zusammen die Zähne.

    Antworten
  • Hannah

    6. Juli 2018 at 21:25

    ach ja, dieses Zähneputzen. Geht bei uns tatsächlich nur unter wildem Protest, weil sich gegen das nachputzen trotz der anfangs-Selbstständigkeit aufs heftigste gewehrt wird …. ich würde mich zur Abwechslung mal über etwas für mich freuen, also das Erwachsenenpaket 🙂

    Antworten
  • Wencke Reininghaus

    7. Juli 2018 at 7:55

    Für meinen kleinen Sohn ist das Zähneputzen leider noch eine lästige Pflichtübung.
    Es wäre schön, wenn er das Putzen mit mehr Freude angehen würde und deshalb würde ich mich sehr über das Zahnpflege- Set für Kids freuen 😍
    Vielen lieben Dank 🌹

    Antworten
  • Katrin

    7. Juli 2018 at 9:59

    Hallo Dajana

    Schöner Bericht den ich meiner Freundin zeigen werde weil sie immer Kämpfe hat mit ihrer kleinen Tochter 😉

    Ich würde mich mega über das Paket für Erwachsene freuen …. vielen lieben Dank für die tolle Aktion 😍👏🏼 Versuche gern mein Glück 🍀
    Ganz liebe Grüße

    Antworten
  • Mary Lou

    7. Juli 2018 at 16:33

    Bei uns ist es leider auch sehr oft ein Kampf. Vor etwa drei Wochen haben wir tatsächlich “Schrubb, Schrubb” bei YouTube entdeckt und hören das jetzt meist beim Zähneputzen, manchmal klappt das Zähne putzen sogar, wenn ich verspreche dass wir danach das Lied hören 😉 mit der tollen Befestigung für die Wand wäre das ganze noch einfacher. Ich würde mich sehr über das Kinderpaket freuen 🙂

    Antworten
  • Silke K.

    7. Juli 2018 at 18:10

    Hallo Dajana,

    unsere Kinder sind beim Thema Zähneputzen selbstständig und finden das Nachputzen furchtbar. Sie lieben es beide, ihre Zahnbürsten und Pasta bereits im Geschäft alleine auszusuchen und daheim vor dem Spiegel zu putzen. Der “Schrubb Schrubb” Blues hat hier schon eine Liebhaberin gefunden :-).

    Diesmal würde ich mich gerne selbst beschenken (Geburtstag) und würde mich sehr über das Erwachsenen-Set freuen. Gerne auch bei FB kommentiert.

    Ein schönes Wochenende.

    Antworten
  • christina horn

    8. Juli 2018 at 21:38

    Guten Abend meine Liebe,

    ich würde mich über das Zahnpflege Paket für Kinder sehr freuen, es wäre perfekt für unsere Mädels 🙂

    Zahnpflege ist uns sehr wichtig und es würde natürlich schon bald zum Einsatz kommen… !
    Ich wünsche Euch einen schönen Abend 🍀💞

    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  • Christine S.

    8. Juli 2018 at 23:12

    Mittlerweile gehört das Zähneputzen fest zu unserer Abendroutine dazu – morgens schaffen wir es aus Zeitmangel nicht immer, aber daran arbeiten wir noch. Da ist die Motivation oft schwerer weil ja noch viele Dinge getan werden wollen bevor man gehen muss 😉 Auf jeden Fall würden wir uns über ein Kinderpaket freuen – lustige oder bunte Zahnbürsten motivieren und am Anfang gabs immer ein ahnputzlied – das wird aber immer weniger benötigt. Dafür wird das Zähneputzen schon eingefordert, es muss also alles mit wenn mal wo übernachtet wird ,-)

    Antworten
  • Nele E.

    10. Juli 2018 at 21:13

    Zähne putzen war tatsächlich hier noch nie ein Problem. Aber dennoch würden wir uns sehr über das Kinderset freuen, denn ich kann hier echt Kinderaugen zum leuchten bringen, wenn ich tolle Zahnbürsten oder eine besondere Zahnpasta mitbringe. 😉
    Danke für die Chance,
    LG
    Nele E.

    Antworten
  • Katrin Stohwasser

    10. Juli 2018 at 22:37

    Bei uns ist das Zähneputzen nur morgens ein Kampf…. Abends klappt es eigentlich immer ganz gut. Beim großen kontrolliere ich nur noch, selten das ich bei ihm nachputzen muss. Beim kleinen mache ich es wie du, erst darf er dann ich😉 manchmal auch anders rum.
    Bürste und Pasta dürfen sie sich selbst aussuchen, muss halt fürs alter passen.
    Eine elektrische möchte ich aktuell noch nicht. Sie sollen erstmal mit der normalen ordentlich putzen können.

    Ich würde mich freuen ein Kids Paket zu gewinnen ❤

    Antworten
  • Anne

    11. Juli 2018 at 11:19

    Das Kinderset wäre bombastisch… Unser kleine Mann ist so gar nicht mit dem Zähneputzen einverstanden… Vielleicht animiert ihn das Paket ja…

    Antworten
  • Denise

    11. Juli 2018 at 22:52

    Auch wenn das zähneputzen bei uns super klappt würde ich sehr gerne das Dr. Best Paket für meine Maus gewinnen. Ich liebe Dr. Best Zahnbürsten,Wechsel bei meiner Tochter aber öfters mal. Danke für das tolle gewinnspiel.

    Antworten
  • Melanie

    12. Juli 2018 at 7:47

    Hallo und guten Morgen,
    Bei uns geht es gleich ins Bad Zähne putzen und wir und am meisten mein Sohn (4 Jahre) würde sich über dieses tolle Kids Paket freuen.
    Also versuchen wir gern unser Glück 🍀 ✊🏻😉

    Antworten
  • Jasmin Schultze

    13. Juli 2018 at 13:46

    Wir würden uns riesig über das Kinderset freuen, beide Altersklassen (4&7) sind bei uns vertreten und unser kleiner putzt zur Zeit lieber Zähne als die Große…

    Antworten
  • Juppilie

    13. Juli 2018 at 14:46

    Hallo! Ich fände beide Pakete super, denn Neues wollen ja wir Großen und auch die Kleinen gerne ausprobieren. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann wohl für das Paket für die Kinder.

    Antworten
  • Susanne

    15. Juli 2018 at 21:22

    Die Lieder werde ich bei der nächsten negativen Zahnputzphase ausprobieren. Eine tolle Idee! Ich Versuche mit dem Erwachsenen-Paket 😉 Euch einen schönen Urlaub!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar