USA Rezept: Baked Beans mit oder ohne Bacon

Hallöchen!

Wie versprochen, wird es auf dem Blog und auch auf Instagram ab sofort mehr amerikanische Rezepte geben. Die Amerikaner können nämlich durchaus kochen und haben ein paar sehr sehr leckere Gerichte am Start. Wie zum Beispiel die Baked Beans.

Baked Beans sind ein sehr einfaches und schnell zubereitetes Rezept. Die Baked Beans sind weiße Bohnen die in Tomatensoße oder Ketchup im Ofen gebacken werden. Heutzutage gibt es die Bohnen und Tomatensoße Mischung bereits fertig zu kaufen, so dass dieses Rezpt wirklich easy peasy zubereitet ist.

Baked Beans gab es immer bei meinem Opi in Georgia zum Abendbrot. Tradition haben sie in den USA aber auch als Beilage beim Barbecue. Die Süße vom braunen Zucker in Kombination mit den Bohnen ist einfach super lecker.

traditionelles amerikanisches rezept: baked beans

Die Zutaten für eine Auflaufform

  • 1 Dose gebackene Bohnen
  • 2 bis 3 Esslöffel braunen Zucker
  • Schuss Barbecuesoße
  • 2-5 Scheiben Bacon (wer mag)

Die Zubereitung

Von Zubereitung kann man hier kaum sprechen, denn es gibt so gut wie nichts zu tun. Man kann die Baked Beans auch wunderbar vorbereiten und über mehrere Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

Die Dose Bohnen kommt in die Auflaufform.

zu den baked beans gehört brauner zucker

Der braune Zucker wird unter die Bohnen gemischt.

der braune zucker woird unter die bohnen gemischt

Wir geben jetzt immer noch einen großzügigen Schuss Barbecuesoße dazu und rühren diese unter. Das muss keine amerikanische Barbecuesoße sein.

barbecuesoße unter die bohnen mischen

Am Ende kommen die Scheiben Bacon einfach oben drauf. Wer das nicht möchte, lässt sie einfach weg.

auf die baked beans kommt traditionell bacon

Die Bohnen kommen nun bei 180 Grad 30 bis 40 Minuten in den Ofen und backen dort fröhlich vor sich hin.

Dazu Kartoffelpüree und Hähnchen oder einfach etwas Salat mit Würstchen vom Grill. Geht alles.

Lasst es euch schmecken und happy cooking folks!

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, esse ich am liebsten den Bacon von den Bohnen runter. Der ist nämlich so schön knusprig.

Eure Dajana

Schreibe einen Kommentar