Rezept: Neujahrskranz mit Marzipan

Hallöchen!

Ich habe gehört, dass man bis zum 10.1. ein frohes neues Jahr wünschen “darf”. Ist knapp vorbei. 😉 Aber ich möchte euch heute dennoch mein Rezept für einen leckeren Hefeteig Neujahrskranz mit Marzipan verraten. Super einfach und super lecker. So wie ich es mag. Die Tradition mit dem Neujahrskranz kannte ich bisher nicht. Ich fand diese Idee aber einfach so schön, dass ich mein klassisches Hefezopf Rezept wie ich es an Ostern backe einfach um Marzipan erweitert habe. Und wenn ihr mögt, könnt ihr auch noch Pistazien mit dazu geben.

 

Neujahrskranz: Die Zutaten (für zwei Stück)

  • 375 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel frische Hefe oder zwei Tüten Trockenhefe
  • 600 g Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 90 g flüssige Butter
  • 3-4 EL Sahne
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 1 TL flüssiges Vanille
  • 200g Marzipan

 

Neujahrkranz: Und so wird es gemacht

100 ml der lauwarmen Milch werden mit der Hefe und einem Esslöffel Zucker verrührt. 10 Minuten ruhen lassen.

Das Mehl und restlichen Zucker vermischen und die flüssige Vanille hinzugeben.

Die Hefe-Milchmischung, das Ei, die geschmolzene Butter und die restliche Milch mit der Mehl-Zucker Mischung verkneten. Falls Teig klebt, einfach noch etwas Mehl hinzugeben.

Der fertige Teig muss nun knapp 45 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt ruhen. Ist die Zeit vorbei, den Teig kräftig durchkneten und in vier gleichgroße Portionen teilen.

Zwei der Portionen flach aufdrücken und je 100g Marzipan drauf verteilen. Wer mag kann hier nun auch die klein gehackten Pistaziern dazu geben.

Stränge formen und immer zwei der Stränge zu einem Zopf flechten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In die Mitte des Blechs eine kleine ofenfeste Form stellen. Um die Form vorsichtig den geflochtenen Kranz legen und weitere zehn Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen.

Den ersten Hefezopf mit der Masse einstreichen und das Blech mit dem Zopf für ca. 25-30 Minuten in den Ofen schieben. Danach das Ganze beim zweiten Hefezopf wiederholen.

 

Neujahrskränze backen

Und fertig sind zwei leckere Neujahrskränze mit Marzipan. Happy Baking und lasst es euch schmecken. Ich würde mich über eure Backergebnisse in Form eines Fotos sehr freuen 😍

Ich stelle also fest: Mit Kinderaugen betrachtet, hat mir der Neujahrskranz richtig gut geschmeckt. Den backen wir jetzt jedes Jahr hat Mama gesagt.

Eure Dajana

Schreibe einen Kommentar